Rewe-Spendenaktion

Rainer Hachenburger vom Vereinsring und Michael Noe vom 1a Rewe Markt

Heute wurden zusammen mit Herrn Michael Noe, Geschäftsleiter des 1a Rewe Center Butzbach, für die „Butzbacher Spendenaktion“ die neun Vereine per Lostrommel ermittelt, die an der Aktion in Kooperation mit dem Vereinsring der Stadt Butzbach und seiner Stadtteile teilnehmen werden.

Die öffentliche Auslosung erfolgte durch die Loskinder Lotte, Lea und Leon unter Aufsicht des Geschäftsführers Rainer Hachenburger, des 1. stellvertretenden Vorsitzenden Michael Tiedemann und des Kassenwartes Alexander C. Weiß (alle Vereinsring Butzbach).

Michael Noe vom 1a Rewe Markt, Rainer Hachenburger und Michael Tiedemann vom Vereinsring

Michael Noe, Geschäftsleiter des 1a Rewe Center Butzbach; Rainer Hachenburger, Geschäftsführer des Vereinsrings Butzbach und Michael Tiedemann, 1. stellvertretender Vorsitzender des Vereinsring Butzbach bei der Auslosung der teilnehmenden Vereine
Foto: Alexander C. Weiß

Folgende Vereine wurden ausgelost:

  • Förderverein Hausbergturm
  • Turnverein 1900 Nieder-Weisel
  • Verein für Rasenspiele (VfR) 1910
  • Turnverein „Vorwärts“ 1891 Kirch-Göns
  • Freiwillige Feuerwehr Maibach
  • Konzertchor Butzbach
  • Schützenverein 1976 Griedel
  • Unser Dorf Ostheim
  • Naturschutzbund Deutschland (NABU), Gruppe Butzbach

Zwischen dem 01. und 31. Dezember 2021 erhalten die Kunden pro 10 € Einkauf einen Spendenchip. Diesen oder diese können sie in die Spendensäule des Vereines ihrer Wahl einwerfen. Die Spenden werden 4 Wochen gesammelt und danach zusammen mit dem Vereinsring ausgewertet.

Der Verein mit den meisten Spendenchips erhält eine Spende von 1.000 €, 2. Platz 750 €, 3. Platz 500 € und der 4.-9. Platz je 150 €.

Wir freuen uns auf die Auswertung im Januar und bedanken uns schon jetzt bei Herrn Noe für sein hohes Engagement für die Butzbacher Vereine!

Beitragsfoto: Rainer Hachenburger, Geschäftsführer des Vereinsrings Butzbach und Michael Noe, Geschäftsleiter des 1a Rewe Center Butzbach vor den Spendensäulen für die Vereine
Foto: Alexander C. Weiß

(/ACW)